Jetzt spricht die Arbeiterklasse —

1. September 1969 Archiv 1

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 Ein weiterer bürgerlicher Mythos ist zusammengebrochen: der Mythos, daß die westdeutsche Arbeiterklasse angeblich völlig „integriert“ sei, kein Klassenbewußtsein mehr […]

Der kleine Partisan

31. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 „Tausende und aber Tausende von Helden sind uns vorgegangen und haben mutig ihr Leben für die Interessen des Volkes […]

Zur Stalinfrage

27. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Aufgabe dieser Betrachtung soll es sein, eine marxistisch-leninistische Grundlage der Kritik an J. W. Stalin zu zeigen. Es gibt […]

Herbert Klinger

22. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Am 1. Juli 1969 starb Genosse Herbert Klinger, der Vorsitzende der Münchner Karl-Marx-Gesellschaft. Genosse Klinger wurde 1925 in einem […]

Zur Diskussion gestellt

16. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Ein Diskussionsbeitrag aus dem Gefängnis … der Grund meiner Verhaftung ist Euch bekannt. Während der Befreiungsaktion für den Perser […]

Gefängnisse und Konzentrationslager

13. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Die sowjetische revisionistische Renegatenclique hat das Land einer blanken faschistischen Terror-herrschaft unterworfen, um die breiten Massen des sowjetischen Volkes […]

Unterschwellig

10. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Es gibt kaum etwas, das zu abseitig wäre, daß Springers BILD-Schreiber nicht daraus noch eine Story im Sinne der […]

„LYRIK“ À LA BRESCHNEW

6. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Immer wieder gibt es naive Menschen, die den Marxisten-Leninisten vorwerfen, in ihren Anklagen gegen die heute in der Sowjetunion […]

Sowjetrevisionisten auf Kriegskurs

30. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Unablässig setzt die sowjet-revisionistische Renegaten-Clique ihre bewaffneten Provokationen an der chinesischen Grenze fort. So drangen am 8. Juli 1969 […]

Russische Offerte an Washington

27. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 „Scharfe Attacken Moskaus auf Peking. Milde Töne gegenüber Washington und Bonn“, so und so ähnlich lauteten die Schlagzeilen der […]

Revisionistisches

23. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Den Sowjetrevisionisten zur Hilfe eilte das USA-Außenministerium in Washinton, als es entschieden einen Bericht der Juli-Ausgabe des „Readers’Digest“ dementierte, […]

Der Staat in dem wir leben

20. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Die Grünthal-Chemie, die durch ihr Arznei-Präpa-rat Contergan, das zur Verkrüppelung zahlreicher Kinder führte, immense Gewinne einheimste, ließ durch ein […]

Und schon geht Springer an die Front

19. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Die Preiswelle beginnt: am 1. Juni machte die Erfrischungsgetränkeindustrie (COCA-COLA und Konsorten) frisch und fröhlich den Anfang mit „fruuuchtigeren“ […]

Der Terror wächst

17. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Wann immer in der Bundesrepublik etwas passiert, zum Beispiel der Überfall auf das Bundeswehrdepot bei Lebach, das Explosionsunglück in […]

Unser Verhältnis zur DKP

11. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 „In der Maiausgabe ROTER MORGEN ist der NPD-Boss Adolf von Thadden mit dem DKP-Vorsitzenden Kurt Bachmann verglichen worden. Ich […]

Weltraumzirkus

8. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Zwei Bürger der USA, die Astronauten Armstrong und Aldrin, landeten mit einer Fähre am 20. Juli, 21.12 h mitteleuropäischer […]

Kapitalismus am Abgrund

5. Juli 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Während die Wahlplakate der bürgerlichen Parteien in allen Regenbogenfarben das kapitalistische Paradies an die Wände malen, sieht es hinter […]