Kritik und Selbstkritik

30. Juni 1969 Archiv 2

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Der Artikel „Ein revisionistisches Trauerspiel“ in der Aprilausgabe „Roter Morgen“ Seite 10 enthält zwei Formulierungen, die nicht unwidersprochen bleiben […]

Aspekte zum Trotzkismus

28. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Bei der täglichen Agitationsarbeit geschieht es immer wieder, daß das Problem „Trotzki“ erörtert wird. Das wäre an sich schon […]

Revisionistisches:

19. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Tiflis, Georgische SSR, die Heimat Stalins. Der Stalin-Berg über der Stadt wurde vor einiger Zeit umbenannt und erhielt wieder […]

Der Staat in dem wir leben:

17. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Nach der alle drei Jahre aufgestellten Vermögenssteuer-Statistik hat die Zahl der Vermögensmillionäre in der Bundesrepublik in den letzten drei […]

ZEITDOKUMENTE jetzt per eMail

17. Juni 1969 Archiv 0

Liebe Freunde/-innen und Genossen/-innen, Die Hinweise auf neue ZEITDOKUMENTE könnt ihr künftig als Newsletter erhalten. Wer schon registriert ist, aber keine mehr erhalten möchte, kann […]

China ist schuldenfrei

13. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Genosse Lin Biao sagte in seinem politischen Bericht auf dem IX. Parteitag der KPCh: „Bis Ende 1968 wurden von […]

Albanische Wirtschaft im Vormarsch

10. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Produktionserfolge zum Jubiläumsjahr In diesem Jahr begeht das albanische Volk den 25. Jahrestag seiner Befreiung. Aus primitivsten Anfängern hat […]

Drohung mit Atombomben

6. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Merkmale sowjetischer Außenpolitik: Abenteurertum und bewaffnete Aggression „Der Sowjetrevisionismus  und der USA-Imperialismus, die unter einer Decke stecken, haben so […]

Aktiver Wahlboykott

1. Juni 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juni 1969 Zerschlagt das betrügerische Wahlkomplott der Monopolburgeoisie und ihre Lakaien! Der Bundestagswahlkampf wird vorbereitet. Der allvierjährliche Akt des bürgerlich-parlamentarischen Affentheaters […]