Was soll aus West-Berlin werden ?

22. November 1971 Archiv 0

ROTER MORGEN, 5. Jg., 22. November 1971 „Der Abschluß des Berlin-Rahmenabkommens ist ein Sieg der Friedens- und Entspannungspolitik“ – so lesen wir’s in „Prawda“, „Neuem […]

Verbot der DKP ?

25. Oktober 1971 Archiv 0

ROTER MORGEN, 5. Jg., 25. Oktober 1971 Am 10. Juli 1971 schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) über die DKP: „Die Bundesregierung will gegen die […]

Gegen den Gründungsopportunismus

2. Juni 1970 Archiv 1

ROTER MORGEN, 4. Jg., Juni 1970  In der Bundesrepublik und Westberlin ist das Gründungsfieber ausgebrochen. Diesen sogenannten marxistisch-leninistischen Organisationen ist eigen, daß Ihrer Gründung kein […]

Maskenball des modernen Revisionismus

20. Januar 1970 Archiv 0

ROTER MORGEN, 4. Jg., Januar/Februar 1970 . „In Wirklichkeit ist die besonders schnelle und besonders widerwärtige Entwicklung des Opportunismus keineswegs eine Garantie für seinen dauernden […]

Zerbrecht die Ketten

20. November 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., November 1969 Nachstehend veröffentlichen wir eine Bekanntmachung der Marxistisch-Leninistischen Organsation Griechenlands: . Bekanntmachung In den Tagen zwischen dem 5. und 13. […]

Aus den Landesverbänden

19. Oktober 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Oktober 1969 Worms, September 1969 Die ADF veranstaltet eine Bürgerversammlung, kritische Jugendliche und Marxisten-Leninisten nehmen daran teil. Geduldig und sachlich setzen […]

Erklärung

13. Oktober 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Oktober 1969 Die unterzeichneten ehemaligen Funktionäre und Mitglieder der DKP Ortsgruppe Alsdorf/Landkreis Aachen, erklären hiermit ihren Übertritt zur Kommunistischen Partei Deutschlands/Marxisten-Leninisten. […]

Skandal in Athen

28. September 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 Nicht den Fall des Sportlers Jürgen May meinen wir. May, der vor zwei Jahren aus der DDR in die […]

Die Revisionisten und Stalin

26. September 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 In den letzten Monaten konnte man oftmals in der bürgerlichen Presse lesen, daß die Sowjetführer sich bei verschiedenen Gelegenheiten […]

Arbeitslosenimport aus dem Osten

23. September 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 Schon lange kann man Jugoslawien nicht mehr als sozialistisches Land bezeichnen. Nachdem dort der Kapitalismus im weitesten Umfang restauriert […]

Revisionistisches

21. September 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 Trotz eigener Autoproduktion will die CSSR demnächst 1.500 Volkswagen importieren. Kundendienst-Stationen des VW-Werks wurden bereits in Prag und Bratislava […]

Aus den Landesverbänden

8. September 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 Zunehmende Aktivität war das Kennzeichen der politischen Arbeit der Landesverbände und Ortsgruppen der KPD/ML während der letzten woche und […]

Selbst mit dem Teufel

2. September 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., September 1969 Kurz nachdem der australische Außenminister Gorden Freeth in einer außenpolitischen Grundsatzerklärung wissen ließ, daß die australische Regierung sehr an […]

Zur Stalinfrage

27. August 1969 Archiv 0

ROTER MORGEN, 3. Jg., Juli/August 1969 Aufgabe dieser Betrachtung soll es sein, eine marxistisch-leninistische Grundlage der Kritik an J. W. Stalin zu zeigen. Es gibt […]